Start Elektrostimulation
Elektostimulation bei Lähmungen
Elektrotherapie, unter Verwendung von niederfrequenten Reizströmen mit definierten Stromimpulsen, deren Reizparameter dem Grad der Lähmung angepasst ist. Anwendung z.B. bei motorischer Parese (Lähmung) oder sensomotorischer Defizite der Extremitäten (Arme, Beine).

Therapeutische Wirkungen sind Reizung der Nervenfaser zur Muskelstimulation oder bei vollständiger Denervierung der Muskulatur Verminderung von Spastik und Atrophie.