Start Unterwassermassage
Unterwassermassage

Auch "Unterwasserdruckmassage" oder nur "Unterwasser" genannt, ist ein kombiniertes Verfahren mit spezieller großflächiger Massagetherapie mittels eines manuell geführten Wasserdruckstrahls in Verbindung mit einem Wannenbad bei einer Wassertemperatur von 36°-38°C. Der Wasserdruck ist variabel einstellbar.


Therapeutische Wirkung der Unterwassermassage ist Muskeltonisierung und Schmerzlinderung.

Die thermische Wirkung hingegen besteht aus Zunahme der Hautdurchblutung und vegetative/psychische Entspannung.

Hydrostatische (mechanische) Wirkung ist der Auftrieb mit Verringerung des Körpergewichtes und Entlastung der Gelenke, Bänder und Muskeln sowie eine Muskelentspannung.

Wir sind eine der letzten Praxen, die noch eine "Unterwasserwanne" in der Praxis haben!